Warenkorb
${ cartError }

Ihr Warenkorb ist leer

Alle Produkte einkaufen

Unsere neuen Gesichtsöle

11.10.21 4 min. lesezeit

Wir haben zwei wunderbare Gesichtsöle in unser Sortiment aufgenommen, und wir sind sicher, dass Du die beiden lieben wirst. Die Rezepturen sind so gewählt, dass sie das Pflegeritual mit The Glow perfekt ergänzen.

Entdecke jetzt unsere neue Kollektion von Gesichtsölen und finde heraus, warum Du das Gesichtsöl in Deine Hautpflegeroutine aufnehmen solltest.

Wir stellen vor...

The Morning Glow


Dieses super sanfte und unglaublich lang anhaltende Gesichtsöl nährt und peelt Deine Haut und verhilft Ihr zu einem gesunden und strahlenden Teint. Die im Gesichtsöl enthaltenen Inhaltsstoffe wirken harmonisch zusammen, unterstützen Dich im Kampf gegen die häufigsten Hautprobleme und schützen Deine Haut den ganzen Tag. Lass Dich dabei vom Duft nach frischen Kräutern mit einem Hauch von Zitrusfrüchten und blumigen Noten entführen, der aus der Kombination von Geranie und Bergamotte entsteht.

The Evening Glow

The Evening Glow ist eine einzigartige Kombination aus Bakuchiol und ätherischen Ölen, die starke Antioxidantien enthalten, die der Haut ein glatteres Aussehen und einen verjüngten Glanz verleihen. Bakuchiol ist die natürliche Alternative zu Retinol: Es kurbelt die Kollagensynthese an und beseitigt Unreinheiten, Rötungen und Fältchen. Zusammen mit der The Glow Gesichtscreme hilft es, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu reparieren, während Du nachts schläfst. The Evening Glow enthält außerdem spezielle Öle, die den natürlichen Heilungsprozess der Haut unterstützen. 

Was sind Gesichtsöle?

Manch einer denkt vielleicht, dass das Auftrage von Öl auf die Haut Akne oder andere Hautprobleme geradezu heraufbeschwört. Die Wahrheit ist, dass das manchmal genau das sein kann, was Deiner Haut dabei hilft, im Gleichgewicht zu bleiben – vorausgesetzt es sind die richtigen Öle. Tatsache ist, dass die Haut gewisse Fettsäuren braucht, selbst dann, wenn Sie fettige oder zu Ausbrüchen neigende Haut haben. Wichtig ist nur, dass es die richtigen Öle sind. Es mag verrückt klingen, aber Gesichtsöle können bei vielen Hautpflegeproblemen wahre Wunder wirken und einen wichtigen Beitrag zum Gleichgewicht Deiner Haut leisten.


Gesichtsöle sind perfekt für eine intensive Versorgung und Pflege, da sie leicht in Deine Haut eindringen können. Unsere Gesichtsöle sind reich an essenziellen Fettsäuren. Der Bedarf an essenziellen Fettsäuren sollte zwar vor allem mit der Nahrung gedeckt werden; allerdings kann es vorteilhaft sein, sie gleich dort aufzutragen, wo sie (auch) benötigt werden. Lipide befinden sich unter anderem in der äußersten Schicht unserer Haut (unsere Haut besteht aus drei Schichten). Dort spielen sie eine entscheidende Rolle für die Barrierefunktion der Haut. Mit zunehmendem Alter verlangsamt sich die Erneuerung der Lipide in der Epidermis – UV-Strahlung, Schadstoffe aus der Umwelt und Lebensgewohnheiten können leichter Schaden anrichten. Unsere Gesichtsöle sind so formuliert, dass sie leicht und tief in die Haut eindringen können und dort dazu beitragen, den transdermalen Wasserverlust zu verhindern, die Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen und einen gesunden Teint zu erhalten.

Was ist besser: Öl oder Creme?

Nein, Gesichtsöl ersetzt nicht Deine Feuchtigkeitscreme. Gesichtsöle sind kein vollständiger Ersatz für Gesichtscreme, da sie allein oft nicht genügend Inhaltsstoffe enthalten, um Ihre Haut glücklich und gesund zu halten. Sie haben aber, wie die Creme auch, wichtige Bausteine für Deine Hautgesundheit. Das Besondere am Gesichtsöl ist, dass es besonders gut geeignet ist, eine Feuchtigkeitsschicht zu schaffen, die Deine Haut umgibt, wie ein schützender Panzer.

Wie oft solltest Du das Gesichtsöl verwenden?

Das Gesichtsöl kannst Du zum Beispiel zweimal täglich oder nach Bedarf verwenden. Gesichtsöle können ein normaler Teil Deiner täglichen Hautpflegeroutine sein, egal ob morgens oder abends (oder beides!), aber sie können auch nach Bedarf verwendet werden. Mach das Auftragen des Gesichtsöls am besten zum letzten Schritt Deiner Hautpflegeroutine. Dadurch kann die Feuchtigkeit der The Glow Gesichtscreme optimal konserviert und eine Schutzbarriere geschaffen werden, die gleichzeitig das Eindringen von Schadstoffen verhindert.


So verwendest Du die Gesichtsöle in Deiner Hautpflegeroutine

Verwende die The Glow Gesichtscreme wie einen Primer: Gib eine kleine Menge der Creme auf eine Deiner Handflächen und verteile sie dort kurz – so wird sie sanft erwärmt und das ist nicht nur angenehm, sondern setzt auch den einzigartigen Duft frei. Um die Haut zusätzlich zu verwöhnen, gib anschließend ein paar Tropfen Gesichtsöl hinzu und trage das Öl in sanften und kreisenden Bewegungen auf Deine Gesichtshaut auf, am besten bis es vollständig eingezogen ist. Wenn Du noch Zeit hast, nutze die Gelegenheit, Dich kurz mit Ihrem Atem zu verbinden und einen Moment der Ruhe und Kraft zu schaffen. 


Lass Dich auch von dem kleinen Ritual inspirieren, das wir speziell für The Glow entwickelt haben. Rituale sind wichtig, sie geben uns Halt und Stabilität und können so – nicht nur in Krisenzeiten – einen wichtigen Rahmen für unseren Alltag schaffen. Aus der bloßen Anwendung eines Produkts entsteht so ein Moment, der die oft mechanisch gewordenen Abläufe des Alltags durchbricht und Dir hilft, Dich wieder mit Dir selbst zu verbinden.


Gönn’ Deiner Haut eine kleine Extradosis Vitamine und Antioxidantien. Bestelle noch heute Dein kleines Fläschchen Liebe.

Verwandte Artikel

Meist gelesene Artikel